Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für unsere Leistungen im Rahmen von Seminaren, Vorträgen, 
Workshops und Einzelbehandlungen für den Verbraucher.
Um die Leistungen von und durch Frau Justine Felix in Anspruch nehmen zu können,
muss der Klient volljährig sein. Bei minderjährigen Personen ist eine schriftliche Beauftragung,
durch einen gesetzlichen Verantwortlichen, Voraussetzung.

2. Datenspeicherung / Vertraulichkeitserklärung

2.1 Datenspeicherung
      Ihre Kundendaten werden zu Abwicklungs- und Abrechnungszwecken gespeichert.
  
2.2 Vertraulichkeitserklärung

      Wir unterliegen keiner gesetzlichen Schweigepflicht, verpflichten uns aber freiwillig
      über sämtliche privaten und persönlichen Aussagen bei unseren Seminaren und Einzelbehandlungen
      Schweigepflicht zu bewahren und keine persönlichen Details nach außen zu tragen.
      Sie verpflichten sich ebenfalls freiwillig, Stillschweigen über alle privaten Aussagen
      und persönlichen Details anderer Teilnehmer zu bewahren.

3. Honorar bei Einzelbehandlung

3.1  Die Honorare sind für jeden Behandlungstag von Klienten in bar an Justine Felix zu bezahlen.
       Nach Abschluss einer Behandlungsphase erhält der Klient auf Wunsch eine Rechnung.

3.2  Das Honorar für eine Telefonsitzung/Fernbehandlung wird als Vorauszahlung
       per Überweisung geleistet.

3.3  Alle vereinbarten Honorare sind Endpreise. Nach § 19 UStG wird keine Mehrwertsteuer ausgewiesen.

4. Absage von Einzelterminen

Vereinbarte Termine sind verbindlich.
Der Klient verpflichtet sich pünktlich zum vereinbarten Termin zu erscheinen.
Eine Absage oder Verschiebung des Termins ist von beiden Seiten
bis spätestens 48 Stunden vor dem Termin möglich.
Ein nicht rechtzeitig abgesagter Termin führt nicht nur bei mir zu Leerlauf,
sondern nimmt anderen Klienten die Möglichkeit einen früheren Termin wahrnehmen zu können.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Termine die nicht spätestens bis 48 h
vor Sitzungsbeginn telefonisch oder per Mail abgesagt werden, in Rechnung gestellt werden.

5. Anmeldung, Absage von Veranstaltungen, Zahlungsbedingungen

5.1 Mit der Anmeldung ist die Fälligkeit der Gebühren verbunden.
      Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen und bezahlten Anmeldungen.      
      Anmeldebestätigungen werden nicht verschickt.
      Soweit bis spätestens 5 Tage vor Seminarbeginn keine Absage erfolgt,
      gilt die Anmeldung als angenommen.

5.2 Sollte das Seminar durch die Veranstalterin abgesagt werden,
      erfolgt ohne Abzug die Rückerstattung der gezahlten Teilnahmegebühr.

5.3 Bei einer Absage der Teilnahme wird folgende Bearbeitungsgebühr fällig:
      bis 10 Tage vor dem Seminar: 50,- Euro.
      Bei einer Absage zu einem späteren Zeitpunkt wird die komplette Seminargebühr fällig.
      Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen wird ein stabiler psychischer
      und physischer Zustand der Teilnehmer vorausgesetzt.

6. Änderungsvorbehalt

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche und methodische Änderungen
oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen.

7. Haftung

7.1 Der Klient trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen,
      sowohl innerhalb als auch außerhalb der vereinbarten Einzeltermine / Veranstaltungen
      und haftet für evtl. verursachte Schäden. Bei Einzelterminen und Veranstaltungen liegt
      der alleinige Versicherungsschutz beim Teilnehmer selber.

7.2 Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Behandlungen und Veranstaltungen
      kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind.
      Als spirituelle Heilerin verfügt Frau Felix über keine medizinischen Kenntnisse und Fertigkeiten.
      Es werden keine Diagnosen, Therapien, Behandlungen oder sonstige Heilkunde im medizinischen
      Sinne durchgeführt und es wird auch keine Heilung versprochen.
      Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt
      nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.

7.3 Alle Angebote dienen dem spirituellen Wachstum von Körer, Geist und Seele.
      Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und Veränderung bestimmen Sie selbst.

7.4 Die psychologische Beratung & Personal Coaching wird lediglich zur Hilfe
      bei der Überwindung psycho-sozialer Probleme angeboten.
      Es wird keine Heilkunde gemäß PsychThG, Artikel 1, § 1, Absatz 3, ausgeübt.

8. Urheberrechte

8.1  Die Veranstaltungsunterlagen im Rahmen der Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt.
      Jedwede Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige
      Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von uns zulässig. Alle Rechte sind vorbehalten.
      Alle an den Klienten übergebenen Unterlagen sind ausschließlich zum persönlichen Gebrauch
      des Klienten bestimmt.

8.2 Bei Veranstaltungen werden zum Teil Fotoaufzeichnungen durch eine dazu berechtigte Person gemacht.
      Mit der Veranstaltungsteilnahme erteilen Sie die Genehmigung zur privaten und gewerblichen
      Verwertung dieser Aufzeichnungen. Sie haben aber das Recht, dieser Genehmigung im Voraus
      zu widersprechen.

9. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.